Wenn eine Kirche „aus allen Nähten platzt“ ……..

…… dann ist Gospelzeit.

Auf Einladung von Pfarrer Heldmann gastierte der Gospelchor Praise Him aus Mittelbuchen bei der Nachbargemeinde St. Familia in Bruchköbel und stimmte am späten Sonntagnachmittag in einer voll besetzten Kirche die ersten Töne an. Schnell erhellten die strahlenden und elektrisierenden Melodien den trüben, tristen Sonntagnachmittag. Die Besucher ließen sich von den beschwingten und mitreißenden Liedern des noch jungen Chores mitnehmen und stimmten schnell in das Schnipsen und Klatschen der Sänger ein. Der Chor und die Solisten unter der Leitung Oliver Pleyer hatten lange auf dieses Ereignis hingearbeitet, viele Stunden geprobt und an dem perfekten Sound gefeilt.

Besonders gefühlvolle und innige Musikstücke wie „Here I am to worship“ oder der aus tiefster Seele kommende Jubelruf „On the cross of Calvary“ zogen die Zuhörer in ihren Bann. Einen besonderen Höhepunkt bildete die gemeinsame gestische Aufführung von Chor und Publikum des Liedes „Lord, I lift your name on high“.

Tatkräftig unterstützt wurde der Buchener Gospelchor von Jonas Rosenau am Schlagzeug, für den perfekten Sound mithilfe der Technik sorgte Michael Hartmannshenn.

Die Freude der Sängerinnen und Sänger an der mitreißenden Musik und den elektrisierenden Rhythmen sprang auf die Zuhörer über, sodass zum Ende des Konzertes alle gemeinsam einstimmten in den Gospelsong schlechthin: „Oh happy day“. Nach einem gemeinsamen Gebet wurde der Wunsch des Publikums nach einer Zugabe mit dem bewegenden Lied „Gott segne Dich“ erfüllt. Das Konzert, das ein Gottesdienst war, entließ die Zuhörer erfüllt und beglückt in den Sonntagabend, vielfach wurde der Wunsch nach einer Wiederholung geäußert.

Alle, die jetzt Lust bekommen haben, das gemeinsame Singen auszuprobieren, sind herzlich zur nächsten Chorprobe eingeladen. Sie findet statt immer montags um 20 Uhr im Gemeindehaus der evangelischen Kirche Buchen, Rathausstraße 29, 63454 Hanau-Mittelbuchen.

Uschi Gräbener & Sabine Eckhardt

 

Zuschauerreaktion

Es war ein sehr schönes Konzert und hat uns als Zuschauer mitgerissen. Praise Him hat begeistert mit gefühlvollen und schwungvollen Gospels. Auch die Solointerpretationen wussten zu gefallen. Weiter so. Viele Grüße vom Gospelfan Rainer