Nachlese Gospelkonzert Praise Him

Wenn Kirchenbänke zittern und die Luft vibriert ……………

….dann singt, swingt und grooved der Gospelchor „Praise Him!“ in Mittelbuchen bei seinem ersten Konzert.

Am vergangenen Sonntag war es soweit. Die Sängerinnen und Sänger und ihr Chorleiter Oliver Pleyer hatten schon lange auf diesen Termin hingearbeitet. Viele Stunden hatten sie geprobt und an dem perfekten Sound herumgefeilt. In einer sehr gut besuchten Mittelbuchener Bonifatiuskirche erklangen um 17 Uhr nach der Begrüßung durch Pfarrer Jost Häfner die ersten Töne. Sofort zogen sie das gut aufgelegte Publikum in ihren Bann. Kantor Oliver Pleyer hatte die Musikauswahl der Passionszeit entsprechend getroffen. Die kraft- und schwungvollen Gospels erreichten direkt die Herzen und Seelen der Zuhörer. Niemand konnte sich der Innigkeit von „Here I am to worship“ verschließen und kaum einer blieb unberührt von dem aus tiefster Seele kommenden Jubelruf „On the cross of Calvary“.

Besondere Stimmung kam auf, als das Publikum gemeinsam mit dem Chor den Song „Lord, I lift your name on high“ gestisch aufführen durfte. Manch ein bis dahin unbekanntes Bewegungstalent trat dabei zutage.
Tatkräftig unterstützt wurde der Buchener Gospelchor von Jonas Rosenau am Schlagzeug und Leonard Waitz am Bass. Die Technik wurde von Michael und Christiane Hartmanshenn „gefahren“.
Die Freude der Sängerinnen und Sänger an der mitreißenden Musik und den elektrisierenden Rhythmen sprang auf die Zuhörer über, so dass zum Ende des Konzertes alle gemeinsam in den Gospelsong schlechthin einstimmten: „Oh happy day!“ klang es dabei aus vielen Kehlen in den Mittelbuchener Frühlingsabend.
Ein bewegtes und berührtes Publikum zollte dem Chor „Praise Him!“ begeistert Beifall, nicht ohne lautstark eine Zugabe zu fordern. Die Sängerinnen und Sänger schlossen den Abend müde, aber sehr glücklich über das gelungene Premierenkonzert (dem hoffentlich noch viele folgen werden!), bei einem gemütlichen Zusammensein ab.
Alle, die jetzt Lust bekommen haben, das gemeinsame Singen auszuprobieren, sind herzlich zur nächsten Chorprobe eingeladen. Diese findet am 29. April 2019 um 20.00 Uhr – ausnahmsweise in der Mittelbuchener Bonifatiuskirche – statt. Die nächsten Proben sind dann wieder wie gewohnt im ev. Gemeindehaus Mittelbuchen.

Uschi Gräbner & Sabine Eckhardt