Die große Sommerpause ist vorbei.

Alleine, verlassen und traurig? Beim Gospelsingen fühlt man sich sofort als Teil einer großen, warmen und getragenen Familie. Die ultimative Therapie gegen Einsamkeit. Ab dem 19. August geht es jeden Montag von 20.00 bis 21.30 Uhr im Ev. Gemeindehaus Mittelbuchen wieder los. Auch Neuzugänge sind hierzu eingeladen.

Mal ausgelassen fröhlich, mal eher besinnlich und mit viel Tiefgang ziehen die Lieder alle in ihren Bann. Stimmbildung und rhythmische Schulungen stimmen Sängerinnen und Sänger vor jeder Probe auf die Spirituals und Gospels ein.

Trotzdem kommen Spaß und gute Laune nie zu kurz. Die Mitglieder von Praise-Him bieten jedem Interessenten eine Wette an: „Wir wetten, dass ihr nach der Chorprobe fröhlicher nach Hause geht als ihr hingekommen seid.“

Na, wer hält dagegen?

Sabine Eckhardt

Categories: Kommentare